De-Minimis 2015

Das Förderprogramm "De-Minimis" geht in die nächste Runde. Bis 31. Oktober 2014 können Anträge für die Förderperiode 2015 gestellt werden.bag foerderung

 

Im Rahmen des Förderprogramms „De-minimis“ werden Unternehmen des Güterkraftverkehrs mit schweren Nutzfahrzeugen gefördert, die bestimmte Maßnahmen zur Erhöhung der Sicherheit oder zum Schutz der Umwelt durchführen. Das Bundesamt für Güterkraftverkehr fördert in diesem Zusammenhang auch die Anschaffung unserer Telematiksysteme zur Effizenzsteigerung mit bis zu 600 €.

Erhöhen Sie mit den Systemen von Mywerk die Sicherheit Ihrer Fahrer und steigern Sie die Effizienz Ihres Unternehmens. Die Nutzung von Mywerk Systemen bietet Ihnen jetzt schon viele direkte Einsparmöglichkeiten, wie zum Beispiel

  • Status-Meldungen oder Freitext-Nachrichten zwischen Disponent und Fahrer austauschen
  • oder Sie senden dem Fahrer eine neue Zieladresse die gleich in die Navigation übernommen werden kann
  • Hausnummerngenaue Ortung und Spurverfolung in Echtzeit
  • Temperatur-Überwachungs-Option für Lebensmitteltransporte
  • FMS-Bus-Option (Kraftstoffverbrauch, Serviceintervalle, Betriebsstunden)
  • u.v.m.

 

Wer kann profitieren?

Firmen, die Güterkraftverkehr im Sinne des § 1 Güterkraftverkehrsgesetz (GüKG) durchführen (gewerblicher Güterkraftverkehr und Werkverkehr) und Eigentümer oder Halter von in der Bundesrepublik zum Verkehr auf öffentlichen Straßen zugelassenen schweren Nutzfahrzeugen sind. Als "schwere Nutzfahrzeuge" gelten Fahrzeuge, die ausschließlich für den Güterkraftverkehr bestimmt sind und deren zulässiges Gesamtgewicht mindestens 12 Tonnen beträgt.

 

Wo finden Sie mehr Informationen?

Das BAG (Bundesamt für Güterverkehr). Hier stehen die entsprechenden Anträge zur Verfügung.

Weitere Informationen können Sie den Informationsseite des BAG entnehmen.

Wir helfen Ihnen aber auch gerne beim Ausfüllen des Antrages. Nehmen Sie gleich Kontakt mit uns auf.